ICOS Filtersteckdose ICOS-FB-2              (Aktuelle Bez.: NOSPY BOX ICOS FB-2)

Die ICOS Filtersteckdosen dienen der zuverlässigen Netztrennung nach dem Zonen-Modell für den Rot-Schwarz-Betrieb von IT-Komponenten in festen Gebäude-Elektroinstallationsumgebungen und mobilen Containern.

 

Sie sind zugelassen vom 

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

BSI-Zulassung
Im folgenden Dokument sehen Sie einen Auszug aus der aktuellen technischen Richtlinie für staatliche VS zugelassene abstrahlsichere /-arme Hardware.

BSI-Zulassung Nov.2017.pdf
PDF-Dokument [366.5 KB]

Alle Filtersteckdosen zeichnen sich durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • spezielle Filtersteckdosenleiste mit einer Schuko-Steckdose für
    230VAC / 50Hz 
  • zuverlässige, wartungsfreie Netz-Trennung nach dem Zonenmodell für den „rot/schwarz" Betrieb von IT-Komponenten in festen Gebäude-Elektro-installationsumgebungen und mobilen Containern
  • asymmetrische Mindest-Einfügungsdämpfung von 60dB im Frequenzbereich von 100kHz bis 1GHz (50 Ohm-System)
  • spezielle Gehäuseaufbaustruktur zur Unterdrückung unerwünschter feldgebundener Kopplungsanteile im höheren Frequenzbereich zwischen Filter Ein- und Ausgangsseite 
  • Erdung der 60dB NoSpy-Box® über das Netzan-schlusskabel mit Schukostecker und zusätzlich über BSI-konforme, niederohmige Erdung
    über M8-Masse-Bolzen zur separaten Anbindung an die Gebäudemasse unter Berücksichtigung der  allgemeinen BSI-Vorgaben für die entsprechenden Zonenforderungen 
  • thermisch optimierter Gesamtaufbau ohne lärmerzeugende Lüfter
  • fest angeschlagene, geschirmte, hologenfreie Netzanschlussleitung
    mit 5m Länge und speziellem Schuko-Stecker
  • konform gemäß CE, EU Richtlinie RoHS und EG Verordnung Reach

ICOS-FB-2   -    60dB-Filterbox mit einer (1) Schutzkontakt-Steckdose

  •     0,7A Dauerbelastbarkeit bis zu einer Umgebungs- 
        temperatur von +63°C,  ohne Derating
     
  •     bei Raumtemperatur (max. 35°C) bis 1A belastbar
     
  •     Überlastschutz über einen von außen rücksetzbaren, 
        magnetisch  auslösenden Sicherungsautomat,
        ausgelegt für 1A mit Auslöseverzögerung für kurze
        Einschaltstromspitzen
     
  •     Eigenableitstrom <1,3 mA
        (ohne angeschlossenen Verbraucher) 
  •     über symmetrisch angeordnete Bohrungen in
        19"-Systemschränken oder an Freiflächen montierbar
     
  •     Abmessungen ca. 180 x 80 x 48 mm (L/B/H)

Projektspezifische Filterboxen auf Anfrageinfo@heinen-ics.de

   

Die NoSpy-Boxen® aus der Serie ICOS-FB-2 und ICOS-FB-3 sind vom Bundesamt für Si­cherheit in der Informationstechnik (BSI) in der „Technischen Leitlinie TL-03305" für staatliche VS zugelassene abstrahlsichere /-arme Hardware unter der Bezeichnung

„Filtersteckdosen" gelistet.

 

Sie benötigen mehr Informationen:

www.heinen-ics.de/nospybox-icos/

Optional erhältlich (Preise auf Anfrage):


·  Schukosteckdose - weitere Farben auf Anfrage
·  Sonderlängen der Netzanschlussleitung
·  Netzanschlussleitung mit offenem Ende für Festanschluss
·  Filtermessbox zur einfachen, reproduzierbaren Einfügedämpfungsmessung ohne
   Eingriff in Gehäuse und Netzzuleitung der NoSpy-Box® für zyklische Wieder-
   holungsmessungen zur Bestätigung der erforderlichen Filtereigenschaften in
   sicherheitskritischen Einsatzbereichen

Die Firma

Heinen Elektronik GmbH

aus Haan hat zum 01.06.2015 die Fortführung und Weiterentwicklung

der ICOS-Produkte übernommen!

Weiter Informationen 

finden Sie in der Auswahlleiste unter

"Aktuell"

oder direkt unter

www.heinen-ics.de/ueber-uns/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HEINEN Elektronik GmbH